Blog from April, 2016

Neu zum Sommersemester 2016 (Release 201 / 202)

Ressourcen

  • Nach Änderung der Kontaktperson zur Ressource wird die Tabelle der Ressourcen in den Tabs 'Ressourcenübersicht' und 'Von mir verwaltete Ressourcen' auch nach zwischenzeitlichem Tab-Wechsel aktualisiert.
  • Bei der Suche nach Personen der Benutzergruppe "externe Personen" in der Zielgruppenverwaltung kann die Wildcard '*' eingesetzt werden.

Termine

  • Behebung eines Performanceproblems beim Aufruf von Terminlisten im Ressourcenmanagement.
  • Behebung eines Fehlers beim Verschieben von Terminen, in dem das Zeitintervall falsch angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Fehler bei der Parameterübergabe in der Raumsuche für tägliche Terminserien behoben.
  • Ein Problem in der Veranstaltungsgruppierung von Terminanfragen in der Sicht 'von mir zu bearbeitende Terminanfragen' wurde behoben.
  • Beim Verschieben eines Sachbearbeitertermins (Ändern von Uhrzeit und/oder Datum) wurde keine Kollisionsprüfung durchgeführt. Diese fehlende Funktionalität wurde nachgereicht.
  • Wenn die mit der Tastatur ausgewählte Von-Uhrzeit in der LV-Terminbearbeitungssicht größer als die Bis-Uhrzeit ist, dann wird im Firefox-Browser das Fenster nicht mehr geschlossen.

Kalender

  • Wurden beim Bearbeiten eines bestehenden Termins im persönlichen Terminkalender nicht alle Pflichtfelder ausgefüllt, kam es beim Speichern zu einem Fehler. Fehler behoben.
  • FlyOver-Tooltips im grafischen Kalender waren am rechten Fensterrand nicht vollständig lesbar. Dies wurde behoben - die Tooltips werden nun im sichtbaren Bereich positioniert.
  • Die voreingestellte Woche beim Start des LV-Kalenders war auf die erste im Semester gelegt. Nun wird wieder die aktuelle Woche geöffnet.

Suche freie Ressource

  • Behebung eines JS-Fehlers bei Aufruf der "Suche nach freien Räumen" in der Terminerstellungsmaske.
  • Bei der Suche nach freien Ressourcen verschwand bei einem Wechsel einer Option im Bereich "Ressource" das Feld "Plätze". Der Fehler wurde behoben.

 

Neu zum Sommersemester 2016 (Release 201 / 202)

Generische Suche

  • Bei Eingabe eines ungültigen Datums in den Feldern "Zeitraum von" und "Zeitraum bis" der erweiterten Suche wird eine Fehlerwarnung angezeigt.
  • Bei ungültiger Eingabe eines Datums wird die Suche nicht ausgeführt.

  • Im Feld "Vortragende" werden nun Sonderzeichen, sowohl im Vor- als auch im Nachnamen, akzeptiert.

LV Angebot

  • Die voreingestellte Sortierung nach dem LV-Titel wird nun korrekt übernommen. Andere mögliche Voreinstellungen wären:
    • Aufsteigende Sortierung nach der LV-Nummer
    • Gruppierung nach der Fachart und Sortierung nach der LV-Nummer
    • Gruppierung nach dem Semester und Sortierung nach der LV-Nummer
  • Anzeige der korrekten englischen Kurzbezeichnung der LV-Art zur LV.

LV Bookmarks

Wenn ein LV-Bookmark in der Detailansicht der LV deaktiviert wurde und dieses LV-Bookmark danach in der LV-Bookmarks-Übersicht bearbeitet wird, kommt nun eine Meldung, dass dieses Bookmark nicht mehr vorhanden ist. Es kann entweder mit den Default-Einstellungen neu angelegt werden oder endgültig (durch ein Refresh der Seite) entfernt werden.


LV Erhebung 2015/16

Neu zum Sommersemester 2016 (Release 201 / 202)

 LV Erhebung – Liste der Lehrveranstaltungen 

  • Beim Mouseover über einen LV-Status (in der Spalte 'alle Status') wurde der Primarykey einer Person durch den Namen der Person ersetzt. Des Weiteren wurde der Primarykey von LVs, welche sich im Status 'NEUGLV', 'KOPIE' und 'NEUPAR' befinden, durch den Namen der Quell-LV ersetzt.
  • Die vom Benutzer gewählte Quelle für die anzuzeigenden LVs im Navigationsbereich (alle LVs, nur LVs des eigenen Systems, Fremdinstanz LVs) wurde nach Erstellung oder Löschen von LVs nicht beibehalten. Fehler wurde behoben.
  • Bei geblockten Lehrveranstaltungen wurde in der "Rechtebasierenden Erhebung" in der Spalte Block kein Haken angezeigt. Mit diesem SOLV wird der Fehler behoben.
  • Richtigstellung der Sortierung nach LV-Titel in englischer Systemsprache: Wenn kein englischer LV-Titel angegeben wurde, dann wird nach dem zugehörigen deutschen Titel sortiert.
  • Verbesserung des Filters nach Vortragenden.

 LV Erhebung – Lehrveranstaltung löschen

 Damit eine LV im Parameter-Fenster gelöscht werden kann, müssen folgende notwendigen Bedingungen erfüllt sein:

  1. Die LV besitzt den Meldestatus "geplant".
  2. Die LV ist nicht die abgeltungsrelevante Lehrveranstaltung einer Menge gemeinsam abgehaltener Lehrveranstaltungen.
  3. Es gibt zur Lehrveranstaltung keine abhängigen Daten aus dem Bereich Prüfungen (z.B. Prüfungen über die LV).
  4. Wenn die LV die letzte (= einzige) LV des GHK ist, der mit einer studierbaren STP- oder SPO-Version verknüpft ist, dann darf der Knoten, dem die LV zugeordnet ist, nicht gewählt sein.
    Wenn der Knoten in einer SPO-Version eines Studierenden gewählt ist, dann ist das Löschen nicht möglich.
    Wenn der Knoten nicht gewählt ist, ist das Löschen möglich, wenn der Benutzer die Funktion LV-Genehmigung besitzt.
  5. Wenn die Lehrveranstaltung die letzte (= einzige) LV des GHK im Studienjahr der LV ist, muss der Benutzer die Funktion LV-Genehmigung besitzen, damit er sie löschen kann.
  6. Wenn die LV die letzte (= einzige) LV des GHK ist und ihre Absolvierung in der STP-Version/SPO-Version für das Semester der LV empfohlen ist (Attribut "empfohlenes Semester" = Semester der LV), ist das Löschen möglich, wenn der Benutzer die Funktion LV-Genehmigung besitzt.

Beim Löschen von LVs werden auch mitgeloggte Anmerkungen zu den Vergaben gelöscht.

LV Erhebung – Meldung und Genehmigung

Die Checkbox zur Auswahl aller Lehrveranstaltungen zur Meldung bzw. Genehmigung wurde korrigiert, sodass tatsächlich alle gewählt wurden.

LV Erhebung – Lehrendenzuordnung

  • Anzeige einer Überschrift im modalen Fenster beim Hinzufügen von Leitern, Vortragenden, LV Betreuenden, Prüfern und Mitwirkenden.
  • Es kann in den Systemeinstellungen ein Gültigkeitszeitraum zu benutzerdefinierten Abgeltungsstatus Typen definiert werden. Im modalen Fenster "Abgeltungsstatus" der Sicht zur Zuordnung des Status zum Lehrauftrag werden in der Auswahlliste nur zum aktuellen Datum gültige Abgeltungsstatus Typen gelistet. Bereits gespeicherte bzw. den Lehraufträgen zugeordneten Abgeltungsstatus Typen können unabhängig von der Gültigkeit angezeigt und auch gelöscht werden.
  • Karenzierungshinweis beim Hinzufügen von Lehrenden und Mitwirkenden in der Spalte "Hinweis" und Karenzierungshinweis bei den zugeordneten Lehraufträgen in der Spalte "Lehrauftragstyp": Wenn zur Person im Abhaltungssemester der Lehrveranstaltung zu einer Diensteigenschaft zumindest ein für die Karenzierung relevanter Abwesenheitsgrundtyp eingetragen ist, dann wird ein Hinweis Icon mit entsprechenden Tooltip angezeigt. Die für eine Karenzierung relevanten Abwesenheitsgrundtypen sind zuvor in den Systemeinstellungen einzutragen.
  • Spalte "Hinweis":
    • Wenn für die Person kein LA Typ ausgewählt werden kann, dann wird ein rotes X Icon angezeigt.
    • Wenn zur Person im Angebotssemester der LV zu mind. einer Diensteigenschaft ein für die Karenzierung relevanter Abwesenheitsgrundtyp eingetragen ist, dann wird ein gelbes Ausrufezeichen angezeigt.
    • Das gelbe Ausrufezeichen mit einem "A" wird nicht mehr angezeigt.
  • Neue Spalte "Ä" (Tooltip im Spaltenbezeichner: "Letzte Änderung") zur Anzeige der zuletzt durchgeführten Änderung am Lehrauftrag von Lehrenden

LV Erhebung – Beauftragung/Betrauung

  • Performance-Verbesserung des Exports der Lehraufträge aus der Sicht "Beauftragung/Betrauung". Hinweis: Es kann nicht gewährleistet werden, dass durch diese Performance-Optimierungen der Export von Lehraufträgen in der Sicht "Beauftragung/Betrauung" an der Wurzelorganisation erfolgreich durchgeführt werden kann. Ausschlaggebende Faktoren für eine erfolgreiche Verarbeitung der Datenmenge sind die tatsächlich notwendigen Berechnungsschritte und somit die Leistungsfähigkeit der Maschine der Hochschule. Alternativ kann der Export an einer der Wurzelorganisation untergeordneten Organisation durchgeführt werden.
  • Anpassung der Spaltenreihenfolge des Exports "Bestätigen von Lehraufträgen durch den Organisations-Leiter".
  • Karenzierungshinweis in der Beauftragung/Betrauungssicht: Wenn zur Person im gewählten Semester oder Studienjahr zu einer Diensteigenschaft zumindest eine für die Karenzierung relevanter Abwesenheitsgrundtyp eingetragen ist, dann wird ein Hinweis Icon mit entsprechenden Tooltip angezeigt. Die für eine Karenzierung relevanten Abwesenheitsgrundtypen sind in den Systemeinstellungen einzutragen.
  • Neue Spalte "Geschlecht" im Export der Lehraufträge und der Betreuenden mit den Werten "M" und "W".
  • Neue Spalte "Karenzierung" im Export der Lehraufträge und der Betreuenden: Wenn zur Person im Semester zu einer Diensteigenschaft zumindest ein für die Karenzierung relevanter Abwesenheitsgrundtyp eingetragen ist, dann wird der Wert "J" angezeigt. Wenn im System keine für die Karenzierung relevanten Abwesenheitsgrundtypen eingetragen sind, dann wird die Spalte im Export nicht angezeigt.
  • Aus Gründen der Übersichtlichkeit wurde die Spaltenreihenfolge im Export aus dem LEH Feature "Bestätigen von Lehraufträge durch den Organisations-Leiter" angepasst.
  • Neue Spalte "Karenzierung" im Export aus dem LEH Feature „Bestätigen von Lehraufträge durch den Organisations-Leiter“: Wenn zur Person im Semester zu einer Diensteigenschaft zumindest eine für die Karenzierung relevanter Abwesenheitsgrundtyp eingetragen ist, dann wird der Wert "J" angezeigt. Wenn im System keine für die Karenzierung relevanten Abwesenheitsgrundtypen eingetragen sind, dann wird die Spalte im Export nicht angezeigt.

LV Erhebung – SPO Zuordnungen

  • Anpassung der dezentralen Zuordnungen von Lehrveranstaltungen bzw. GHKs zu Prüfungs- und Angebotsknoten wurde um einen Systemparameter erweitert. Je nach Einstellungen des Parameters wird in der SPO-Zuordnung verhindert, dass Vorschläge/bzw. Zuordnungen erstellt werden können, zu denen es bereits Abhängigkeiten in der Prüfungsverwaltung gibt bzw. zu denen Abhängigkeiten zu Lehrveranstaltungen existieren.
  • In der Applikation "Module/Lehrveranstaltungen" wurde ein Filter eingebaut, um nach Modulhandbuch-Vorlagen, allgemeinen Vorlagen oder Modulen in SPO-Versionen zu filtern. Vorlagenkopien von MHB-Vorlagen, die in eine allgemeine Vorlagen kopiert wurden, werden über den Filter als "allgemeine Vorlagen" gewertet.
  • Anpassung des Overlays nach der Knotensuche beim Hinzufügen einer Zuordnung.
  • Anpassung diverser Texte.
  • Beim Löschen einer Zuordnung in SPO-Versionen und Vorlagen wurde die zugrundeliegende Maske nicht refresht. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Bei der Maske "Meldung von geplanten Zuordnungen in Studienplänen" erfolgt nun ein Systemfeedback bei der Erstellung, Änderung und beim Löschen. Aufruf der Maske über > LV-Erhebung > LV-Titel anklicken > Bearbeiten > Geplante Zuordnung in Studienplänen.


Neu zum Sommersemester 2016 (Release 201 / 202)

LV Anmeldung

  • Hinweistext bei Massenanmeldung bzgl. Studiumsauswahl ergänzt.
  • Je nach Fensterbreite wurden (beim Info-Fenster zur LV-Anmeldung) einige Schaltflächen zwei- statt einzeilig dargestellt. Mit diesem Solv erfolgt eine Verbesserung der Anzeige mittels CSS. Das Icon mit Beschriftung bricht nicht mehr um.

Gruppen- und Teilnehmerverwaltung

  • Im Eingabefeld "max. TeilnehmerInnen" war die Eingabe unzulässiger Zeichen möglich. Die Validierung wurde korrigiert.
  • Um die Eindeutigkeit des Filters "nur für Studierende der Studien" zu gewährleisten, wurde der Filter (für Instanzen mit relevantem Abschlussziel) um das Abschlussziel und die gesetzliche Grundlage erweitert.
  • In den Listen (TeilnehmerInnen-Liste / Belegwunsch-Liste / Warteliste / Abmeldungen) kann der Benutzer nun die Studierenden nach dem Fachsemester sortieren.
  • Sortierung nach Kennzahl in der Belegwunschliste einer LV-Gruppe wurde korrigiert.
  • Wegen eines fehlenden Textacronyms war der Wartelistenplatzexport nicht korrekt les- bzw. sortierbar nach Spalte "Platz". Dieser Fehler wurde behoben.

Reihungsverfahren

  • Die Bezugsgröße "Zu erbringende Leistung noch nicht erfüllt" bevorzugt jetzt nur mehr Teilnehmer, die eine curriculare Verankerung hinterlegt haben, bei der Voraussetzungen vorhanden sind und diese erfüllt sind (Bevorzugung nur mehr wenn diese 3 Punkte gleichzeitig erfüllt sind).