Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Von Donnerstag, 11.3. bis Freitag, 12.3.2021 findet die Werkstatt-Tagung: Zukunft der dghd virtuell statt. Wir laden alle dghd-Mitglieder und Mitglieds-Interessent*innen herzlich zur Teilnahme ein!

Die Werkstatt-Tagung wird die folgenden Leitfragen reflektieren und bearbeiten:

  • Wie positioniert sich die Hochschuldidaktik - als Community und als Fachgesellschaft dghd - zu den Entwicklungen des Feldes?
  • Welche Bedeutung und Funktion hat die die dghd in der sich neu konsolidierenden Landschaft hochschuldidaktischer Akteurinnen und Akteure?
  • Und welche konkreten Ansatzpunkte bieten sich, die dghd (weiterhin) als relevante Stimme für die Lehre zu positionieren?

Zudem findet im Rahmen der Werkstatt-Tagung die Mitgliederversammlung der dghd statt, bei der unter anderem die Vorstandswahlen anstehen.

Anmeldung für die Werkstatt-Tagung Zukunft der dghd

Die Tagung findet am 11. und 12.3.2021 statt. Das Programm entsteht auf Grundlage der Themeneinreichungen und wird im Februar hier bekannt gegeben. Die genauen Zeiten ergeben sich dann aus dem Programm.

Die Teilnahmegebühr beträgt 50 € - dies deckt ca. 1/3 der kalkulierten Kosten für die Tagung, Alles Weitere trägt die dghd.

Wir bitten um verbindliche Registrierung für die Werkstatt-Tagung bis zum 22. Februar 2021

Um die Moderation und die Workshops bzw. Arbeitsgruppen möglichst gut planen zu können, bitten wir um verbindliche Anmeldung bis zum 22. Februar 2021.

Pflichtfeld *

Werkstatt-Tagung Fulda März 2021 - Registrierung

Kontaktdaten

*
*
*
Bitte wählen!
*
*

Rechnungsadresse

*
*
Bitte wählen!
*
Bitte wählen!
*
*
*
*
*

Einverständniserklärung(en)

*

 Einwilligungserklärung zur Verarbeitung persönlicher Daten

Einverständniserklärung zur Verarbeitung personenbezogener Daten


Die hier erhobenen Daten werden nur im Rahmen der Veranstaltungsorganisation der Werkstatt-Tagung: Zukunft der dghd verwendet.

Hierzu gehört insbesondere:

•           Verwendung zur Verwaltung der Anmeldungen

•           Kontaktieren der Teilnehmer*innen im Rahmen der Organisation

Zugriff auf die personenbezogenen Daten erhalten lediglich die Organisator*innen der Veranstaltung. Die Löschung der Daten erfolgt 4 Wochen nach der Veranstaltung.

Folgen bei fehlender Einwilligung:

Sie haben das Recht, dieser Einwilligungserklärung nicht zuzustimmen - da für die Anmeldung zur Veranstaltung jedoch die als Pflichtfelder gekennzeichneten Daten erforderlich sind, können wir ohne Einwilligung keine verbindliche Platzzusage vornehmen.

Ihre Rechte:

•           ein Recht auf Auskunft

•           ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung

•           ein Recht auf Datenübertragbarkeit

•           zudem besteht ein Beschwerderecht bim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz

Folgen eines Widerrufs der Einwilligung:

Ab Zugang der Widerrufserklärung dürfen Ihre Daten nicht weiterverarbeitet werden und werden unmittelbar gelöscht. Durch den Widerruf Ihrer Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Den Widerruf richten Sie an untenstehende Stelle.


Kontakt Organisationsteam:

Annette Spiekermann

TUM horizons

Karlstraße 45, 4. OG

80333 München

spiekermann@tum.de

  • No labels