Skip to end of metadata
Go to start of metadata

In unseren 3D-Druck-Workshop werden die Grundlagen des 3D-Drucks vermittelt. Dazu gehört die Funktionsweise herkömmlicher 3D-Drucker (FDM & SLA), die Modellierung einfacher 3D-Modelle in CAD und die Bedienung der sogenannten Slicer-Software, welche aus 3D-Objekten den Maschinencode für den Drucker erzeugt.

Ein Worshop dauert ca. drei Stunden. Sollte jemand früher gehen müssen ist das kein Problem.

Im Laufe des Workshops wirst du den 3D-Drucker Ender 3 näher kennenlernen und lernen, mit ihm umzugehen. Nach der Teilnahme an unseren Workshops bist du in der Lage, selber deine eigenen Objekte zu realisieren.

Bei Fragen sind wir immer unter 3D@ldv.ei.tum.de zu erreichen.

Bitte beachten

Für den Workshop wird zwingend ein Laptop mit dem Programm CURA von Ultimaker und der CAD Software Fusion 360 von Autodesk benötigt. Beides lässt sich kostenlos auf der Anbieterseite herunterladen. Für Fusion 360 benötigst du als Linux-Benutzer eine VirtualMachine mit Windows.


(info) Hier geht's zur Anmeldung

  • No labels