Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Mobiles Datenterminal, engl.: mobile data terminal


Ein mobiles Datenterminal (MDT) ist ein Gerät zur Erfassung und Speicherung von Daten, ohne dabei an einen PC-Arbeitsplatz gebunden zu sein. Die in Echtzeit erfassten Daten werden über eine drahtlose Funk- oder Infrarotverbindungen an ein zentrales Informationssystem, z.B. ein WMS, weitergeleitet und übertragen. Es gibt auch offline-Geräte, die zum Datenaustausch an eine Ladestation angeschlossen werden müssen. In das MDT kann ein Scanner zum Auslesen von Barcodes oder eine RFID-Lesegerät integriert werden. Eine der wichtigsten Tätigkeiten mit MDT ist die Kommissionierung mit mobilen Datenterminals.


Abb. 1: am Unterarm befestigtes MDT mit einem angeschlossenen Ringscanner (Quelle: Knapp)



Es gibt verschiedenste Ausführungen von MDT. Damit der Mitarbeiter es nicht immer in der Hand führen muss, kann es an den Gürtel gehängt werden. Ist in diese Gerät ein Scanner integriert, werden sie Scannerpistolen (siehe Scanner) genannt. Eine andere Möglichkeit ist, dass die Geräte am Unterarm befestigt werden. Somit ist es für den Mitarbeiter gut einsehbar und ihn behindert die Handhabung nicht bei der Ausführung seiner Tätigkeit. MDT müssen sehr robust sein, denn sie sind einem rauen Umgang ausgesetzt.

  • No labels
Write a comment…