Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

RFID-Antenne, engl.: RFID-antenna


Die RFID-Antenne hat die Aufgabe, die Energie des RFID-Readers in die Funkstrecke abzustrahlen und aufzunehmen. Die technischen Merkmale der Antenne können grundsätzlich in mechanische und elektrische Parameter eingeteilt werden. Die mechanischen Parameter bestimmen jedoch einige elektrische Parameter. Zudem wirken Objekte in unmittelbarer Nähe der Antennen (Nahfeld) auf diese und können die elektrischen Parameter der Antenne beeinflussen.


Inhaltsverzeichnis

  • 1 Elektrische Parameter
  • 2 Mechanische Parameter
  • 3 Materialien in der nahen Umgebung
  • 4 Anforderungen bei der Auswahl einer RFID-Antenne


Elektrische Parameter

  • Betriebsfrequenz/ Bandbreite: (Reader-)Antennen sind i.d.R. für eine bestimmte Frequenz optimiert.
  • Richtwirkung: Je höher der Richtgewinn, also die Richtwirkung (= Gain) ist, desto höher ist die Konzentration des abgestrahlten Feldes in die Hauptstrahlrichtung.
  • Öffnungswinkel: Der Öffnungswinkel ist eine unscharfe Grenze für das abgestrahlte Feld. Er beschreibt den Winkel, bei dem nur noch die halbe Leistung der Hauptstrahlrichtung vorhanden ist. Diese nimmt mit zunehmendem Winkel ab.
  • Polarisation: Die Polarisation (linear oder zirkular) nimmt Einfluss auf Baugröße der Antenne und Anforderungen hinsichtlich der Ausrichtung des Transponders für eine erfolgreiche Erfassung desselben.


Mechanische Parameter

  • Größe/Abmessungen: Dabei ist zu beachten, dass größere Antennen meistens einen höheren Richtgewinn und einen kleineren Öffnungswinkel besitzen.
  • Antennentyp: Der Antennentyp (z. B. Patch-/Dipolantenne) bestimmt Bauform, Polarisation und Robustheit der Antenne.
  • Robustheit/ Integrierbarkeit: In der Anwendung ist häufig nur ein begrenzter Raum für die Befestigung der Antenne vorhanden. Zudem können im täglichen Betrieb hohe mechanische Beanspruchungen auf die Antenne wirken (z. B. RFID-Antenne am Gabelstapler).


Materialien in der nahen Umgebung

Sämtliche Materialien in der nahen Umgebung der Antenne beeinflussen die elektrischen Parameter der Antenne teils erheblich. So können sich bspw. der Richtgewinn, Öffnungswinkel und die Anpassung der Antenne verändern.


Anforderungen bei der Auswahl einer RFID-Antenne

  • Lesereichweiten
  • Öffnungswinkel
  • mechanische Schnittstellen
  • Abmessungen der Antennen
  • mechanische Robustheit im Industrieumfeld


Dabei gilt es stets gesetzliche Restriktionen und physikalische Grenzen zu berücksichtigen.

  • No labels
Write a comment…