Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Simulationsmodell, engl.: simulation model


Der Begriff Modell bezeichnet die vereinfachte Nachbildung eines geplanten oder real existierenden Originalsystems mit seinen Prozessen. Das Modell muss dem Originalsystem in Hinblick auf den Zweck seiner Realisierung hinreichend ähnlich sein.


Abb. 1: Struktur eines Simulationsmodells (Beispiel Materialfluss-Simulation)

Modellerstellung

Entsprechend der Aufgabenformulierung und des Modellzwecks erfolgt die symbolische Beschreibung des Originalsystems in drei Schritten:

  • Analyse (Auflösung, Gliederung)
  • Reduktion (Verzicht auf unwichtige Systemeigenschaften und -elemente)
  • Idealisierung (Verallgemeinerung der spezifischen Systemkennzeichen)
  • No labels
Write a comment…