Page tree

Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre persönlichen Kontaktdaten in Ihrer TUMonline-Visitenkarte eintragen können.


Table of Contents


Note

Wenn Sie neu an der TUM sind oder die Einrichtung gewechselt haben: Bitte überprüfen Sie unbedingt die Angaben/Kontaktdaten auf Ihrer persönlichen Visitenkarte und lassen Sie sie ggf. korrigieren!

EN

Tip
titleDas könnte Sie auch interessieren

Content by Label
showLabelsfalse
showSpacefalse
cqllabel in ("support","mitarbeitende","video-anleitung") and space = "docs"


1. Login TUMonline

Bitte melden Sie sich in TUMonline an und besuchen Sie Ihre Visitenkarte.

Tipp: Durch Klick auf Ihren Namen oben rechts gelangen Sie direkt auf Ihre Visitenkarte.















2. Bearbeitung der Visitenkarte

  • Die Visitenkarte ist der Dreh- und Angelpunkt Ihres TUMonline-Benutzerkontos. Hier werden Ihre wichtigsten TUM-Kontaktdaten angezeigt: Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Raumnummer usw. Sie sollten diese Daten unbedingt überprüfen und ggf. korrigieren (lassen).
  • Sie haben über die Visitenkarte außerdem Zugriff auf die für Sie relevanten Anwendungen und Berechtigungen (im "Applikationenmenü" unten).
  • Bearbeiten können Sie viele der angezeigten Daten über den Link „Bearbeitung" oben rechts:


Screenshot: Link zur Bearbeitung der Visitenkarte

Es öffnet sich folgende Maske:

Screenshot: Visitenkarte bearbeitensitenkarte

Name & Postadresse

  • Ihr Name wird von der Personalabteilung in SAP gepflegt und automatisch in TUMonline eingetragen. Wenn Ihr Name fehlerhaft geschrieben sein sollte oder Sie Ihren Namen ändern, wenden Sie sich bitte an die Personalabteilung.
  • Ihre dienstliche Postadresse können Sie über "Bearbeiten" auf Ihrer Visitenkarte rechts oben angeben bzw. ändern. Dort stehen Ihnen die Kontaktadressen der Organisationseinheiten zur Auswahl, zu denen Sie zugeordnet sind. Fehlt dort eine Adresse, oder können Sie gar keine Auswahl treffen, dann wenden Sie sich bitte an den/die zuständige/n TUMonline Beauftragte/n Ihrer Einrichtung. Er/Sie kann die Kontaktadressen der Einrichtung bearbeiten und sie Ihnen somit zur Auswahl stellen. In der Regel wird die Postadresse mit dem erstmöglichen Wert automatisch vorbelegt.
  • Ihre Personenangaben sind falsch oder gar nicht erfasst?

E-Mail-Adresse

In der Visitenkarte erscheint standardmäßig Ihre automatische TUM E-Mail-Adresse in der Kombination TUM-Kennung@mytum.de (z.B. gu27cat@mytum.de). Eine "schönere" Adresse können Sie sich über die Applikation "E-Mail-Adressen" in TUMonline einrichten.

Telefon- und Faxnummer

  • Die Telefonnummer trägt der Telefonverwalter Ihrer Einrichtung ein. Bitte wenden Sie sich an ihn, falls dies noch nicht geschehen sein sollte. (Sie finden Ihren Telefonverwalter auf der Visitenkarte Ihrer Einrichtung unter dem Punkt „Funktionen", vgl. S. 18)
  • Die Faxnummer können Sie selbst über den Link „Bearbeitung" in Ihrer Visitenkarte oben rechts eintragen.

Homepage und Sprechstunde

  • Homepage und Sprechstunde können Sie selbst über den Link „Bearbeitung" in der Visitenkarte oben rechts eintragen.

Dienstort & Raumnummer

  • Den Dienstort inklusive Raumnummer können Sie selbst über den Link „Bearbeitung" in der Visitenkarte oben rechts eintragen.
  • Klicken Sie in der Maske bei „Dienstort" auf „Bearbeiten" und wählen Sie unter „TUM-Adresse" Ihr Gebäude und Stockwerk aus einer Liste aus:


Screenshot: Raum eintragen

  • Sollten Sie mehreren Organisationseinheiten zugeordnet sein, können Sie für jede Zuordnung einen eigenen Dienstort wählen.
  • Die Angaben sind geordnet nach Postleitzahl, Straße, Hausnummer, Gebäudenummer und Stockwerk (z. B. 0501/I = Gebäude 0501, 1. Stock).
  • Anschließend wählen Sie Ihren Raum aus einer Liste aus.
Note
Bitte beachten Sie: Die angegebenen Nummern entsprechen teilweise nicht der Nummerierung an den Zimmertüren. Die Nummer gibt nacheinander Gebäudenummer/Stockwerk/ Raumnummer an (z.B. 0501.01.119 = Gebäude 0501, 1. Stock, Zimmer 1119).
  • Die Angabe eines Dienstortes ist nicht nur dann sinnvoll, wenn Sie mit Publikumsverkehr rechnen, sondern auch generell, da sie z.B. genutzt werden kann, um Sie via E-Mail über standortbezogene Vorgänge zu informieren (z.B. Wartungsarbeiten an Strom- oder Wassernetz)

Foto & Hintergrundbild hochladen

  • Klicken Sie in Ihrer persönlichen Visitenkarte oben rechts auf „Bearbeitung".
  • Über den Punkt „Visitenkartenbild" können Sie ein Foto hochladen. Dabei können Sie auch einstellen, ob das Bild auch von anonymen Nutzern gesehen werden darf oder nur von eingeloggten Nutzern.
  • Über den Punkt „Visitenkarte/Arbeitsplatz Hintergrundbild" könne Sie ein Bild hochladen, das als Hintergrund Ihrer Visitenkarte erscheint.

Bevorzugte Organisation

  • Hier können Sie die Organisation auswählen, die als Ihre bevorzugte Organisation angezeigt werden soll.
  • Über den Punkt „Persönliche Einstellungen" können Sie nun wählen, ob nach dem Einloggen Ihre persönliche Visitenkarte oder diejenige der bevorzugten Organisation angezeigt werden soll (s. S. 13).

Einstellung für Suchmaschinen

  • Beim Punkt „Suchmaschinen" können Sie wählen, ob Ihre Visitenkarte von Suchmaschinen wie z. B. Google gefunden werden soll.