Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Laut einer kürzlich durchgeführten Umfrage im Rahmen des Projekts ‚ZeroTrace‘ sehen mehr als 80 % der befragten Experten das Thema Spurenstoffe als derzeit wichtigste Herausforderung an die Wasserwirtschaft. Die Einführung einer Regelung für die Entfernung von Spurenstoffen auf kommunalen Kläranlagen wird für den Zeitraum 2021-2025 erwartet. Aber wie werden entsprechende Regelungen aussehen? Welche Kläranlagen müssen mit einer weitergehenden Behandlungsstufe ausgestattet werden? Welches sind die sinnvollsten Behandlungsverfahren und wie kann die Umsetzung in der Praxis finanziert werden?

Im 47. Abwassertechnischen Seminar möchten wir Antworten auf aktuelle Fragen zur Umsetzung einer weitergehenden Abwasserbehandlung, der so genannten 4. Reinigungsstufe, auf kommunalen Kläranlagen geben. In 4 Themenblöcken werden aktuelle Entwicklungen und Strategien in der EU, der Schweiz, auf Bundesebene, in anderen Bundesländern und in Bayern zum Umgang mit den neuen Herausforderungen vorgestellt, wesentliche Treiber für die weitergehende Abwasserbehandlung diskutiert, mögliche Verfahren und bisherige Erfahrungen aus der Praxis aufgezeigt sowie entstehende Kosten- und Finanzierungsmöglichkeiten besprochen.

Das Seminar richtet sich in erster Linie an Betreiber von Kläranlagen und Ingenieurbüros, aber auch an Kommunen, Behördenvertreter, Sachverständige, Gutachter sowie Forschungseinrichtungen.

Wir freuen uns auf eine interessante Veranstaltung,

Ihr Jörg E. Drewes und Organisationsteam

Aktuelles Datum + Uhrzeit

16.Juli 2019
8:58 AM

Anmeldung

* Pflichtfelder
*
Bitte wählen!
Bitte wählen!
*
*
*
*
*
*

 Einwilligungserkärung

Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zu folgenden Zwecken erhoben, verarbeitet und genutzt werden:

Anmeldung zur Veranstaltung, sowie Information in Zusammenhang mit der Veranstaltung und Abrechnung der Veranstaltungsgebühr, Information über folgende Veranstaltungen des Lehrstuhls für Siedlungswasserwirtschaft und der Gesellschaft zur Förderung des Lehrstuhls für Siedlungswasserwirtschaft der Technischen Universität München e.V..

Ihre Daten werden nach der Erhebung für 5 Jahre gespeichert.

Ich bin darauf hingewiesen worden, dass die im Rahmen der vorstehend genannten Zwecke erhobenen persönlichen Daten meiner Person unter Beachtung des Bayerischen Datenschutzgesetzes (BayDSG), erhoben, verarbeitet, genutzt und übermittelt werden.

Ich bin zudem darauf hingewiesen worden, dass die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung meiner Daten auf freiwilliger Basis erfolgt. Ferner, dass ich mein Einverständnis ohne für mich nachteilige Folgen verweigern bzw. jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann. Meine Widerrufserklärung werde ich richten an:

Lehrstuhl für Siedlungswasserwirtschaft, Technische Universität München, Am Coulombwall 3, 85748 Garching; E-Mail: sww@tum.de

oder

Gesellschaft zur Förderung des Lehrstuhls für Siedlungswasserwirtschaft der Technischen Universität München e.V., Am Coulombwall 3, D-85748 Garching, E-Mail: foerderverein@bv.tum.de

Im Fall des Widerrufs werden mit dem Zugang meiner Widerrufserklärung meine Daten sowohl am Lehrstuhl für Siedlungswasserwirtschaft, Technische Universität München, als auch bei der Gesellschaft zur Förderung des Lehrstuhls für Siedlungswasserwirtschaft der Technischen Universität München e.V. gelöscht.

Lehrstuhl für Siedlungswasserwirtschaft

Technische Universität München

Prof. Dr.-Ing. Jörg E. Drewes
Am Coulombwall 3
85748 Garching b. München

Ansprechpartner

Raphaela Hofmann

Telefon: +49.89.289.13727
Telefax: +49.89.289.13718

foerderverein@bv.tum.de

Dr. Uwe Hübner

Telefon: +49.89.289.13706
Telefax: +49.89.289.13718

u.huebner@tum.de

47. Abwassertechnisches Seminar (ATS) - Weitergehende Abwasserbehandlung - Anforderungen, Finanzierung und Umsetzung

03. Juli 2019 | Ismaning bei München

Anmeldefrist bis spätestens: 24. Juni 2019

Veranstaltungsunterlagen

Die Beiträge zum Abwassertechnischen Seminar werden in gedruckter Form in der Schriftenreihe des Lehrstuhls veröffentlicht. Eine Übersicht der bisherigen Hefte finden Sie hier.

  • No labels