Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Termin Informationen

Datum09.07.19
Uhrzeit17:00
Raum0938
BenötigtLaptop mit CURA

Zur Anmeldung


Im der letzten Lektion dreht sich nochmal alles um den perfekten 3D-Druck. Es wird gezeigt auf welche Einstellungen man beim Slicer achten sollte und wie man die Druckzeit sowie den Materialverbrauch optimiert. Anhand von verschiedenen Beispielobjekten wird erklärt, wie man diese am besten positioniert und welche Einstellungen bei besonders schwierigen Prints helfen. Die Teilnehmer erhalten die Möglichkeit ihr eigen erstelltes Objekt zu Drucken und anzupassen. Als Slicer Programm verwenden wir CURA, die Einstellungen und Anpassungen können aber auch mit anderen Slicer Programmen vorgenommen werden. Abschließend wird noch ein kleines "Troubleshooting" geboten um zu zeigen wie die häufigsten Druckfehler behoben werden können. Sie finden dazu auch eine Liste auf unserer Troubleshooting Seite.

  • No labels