Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

You are viewing an old version of this page. View the current version.

Compare with Current View Page History

« Previous Version 4 Next »


In den Mikrokontroller-Workshops zeigen wir dir, wie du mit einem Arduino, LEDs, Motoren und Sensoren, kleinere Projekte realisieren kannst.

Das Ziel ist, dass du im Studium die Möglichkeit bekommst, praktische Erfahrung zu sammeln und eine Grundlage zum Umsetzen deiner eignen Projekte bekommst. In den 2-3 Stunden Workshops lernst du erst die benötigte Theorie und setzt sie dann direkt mit unseren Bausätzen um. Nach jedem Workshop wirst du ein Projekt, wie ein Katapult, ein modifizierten LoopingLouie oder ein Display zum Laufen bekommen.

Wir richten uns an Studierende, die keine Erfahrung mit Mikrokontrollern haben, aber ein bisschen (!) programmieren können (C, Java, o.ä.). Die Workshops stehen Studierenden aller Fakultäten offen. Es wird kein spezielles Vorwissen benötigt und wir wollen alle Studierende ermutigen teilzunehmen - wir haben auch viel Zeit in den Workshops für eure Frage oder euch zu helfen.

Nach der Grundlagenphase kannst du aus einer Vielzahl von Workshops wählen was dich wirklich interessiert. Alle Termine finden abends nach den Vorlesungen statt, Inhalt und Dauer findest du in den Modulbeschreibungen. Um die Anmeldung für die einzelnen Workshops frei zu schalten melde dich zuerst für den TUMonline Kurs an. Die Anmeldung für die einzelnen Termine erfolgt hier im Wiki-System.

  • No labels